Das Verfassen eines Essays ist nicht besonders simpel!

Meine individuelle Personal Learning Environment (PLE)

In diesem Essay werde ich mich im Folgenden mit der Frage auseinandersetzen, was meine individuelle Lernumgebung ist. Bevor ich allerdings mit der Erörterung der Fragestellung beginne, möchte ich eine Definition wiedergeben, die den Begriff der PLE verdeutlicht.

„A PLE is a single user’s e-learning system that provides access to a variety of learning resources, and that may provide access to learners and teachers who use other PLEs and/or VLEs.“ (Mark van Harmelen, Personal Learning Environments, 2008, S. 18) Mark van Harmelen geht in seiner Aussage primär auf die elektronischen, virtuellen Aspekte einer PLE ein, die in der heutigen Zeit zweifelsohne nicht fehlen dürfen. Für mich beinhaltet eine PLE aber noch weitere Aspekte, die nicht mit der Virtualität in Verbindung stehen. Daher beginnen meine Ausführungen zu meiner PLE mit den Lernorten, an denen ich arbeite.

 Lernorte:

Primär lerne, arbeite und schreibe ich in meinem Arbeitszimmer. Dabei lege ich besonderen Wert auf einen Schreibtisch, denn im Zeitalter von Laptops, Notebooks und PCs könnte man auf einen Schreibtisch auch verzichten. Der Schreibtisch ist mir aber insbesondere deswegen so wichtig, weil ich Platz und Übersichtlichkeit benötige. Alle Utensilien, die ich für die Arbeit benötige, möchte ich gerne griffbereit haben. Literatur, Büromaterialien und das Notebook müssen somit ausgebreitet werden können. Selbstverständlich kann ich auf ein Notebook mit Internet-Zugang nicht verzichten. Ich verwende diesen nicht nur zur weiteren Recherche, sondern auch für die Erstellung von „Lernzetteln“. Doch mein Arbeitszimmer ist nicht der einzige Ort, an dem ich aktive an einem Lernprozess teilnehme. Ein weiterer Lernort sind für mich auch Bibliotheken. Den Zugang zur wissenschaftlichen Lektüre, Zeitschriften und e-Books sind unverzichtbar, wenn ich mich auf Hausarbeiten, Klausuren oder Präsentationen vorbereite. Last but not least lerne ich auch in der U-Bahn bzw. im Bus. Die Zeit, die ich dort mit Hin- und Rückweg benötige, kann ich ideal nutzen um Artikel zu lesen oder eine kurze Internet-Recherche zu einer aufgekommenen Frage durchzuführen.

 Dies bringt mich auch zu dem nächsten Aspekt meines Essays, dem Internet.

 Internet:

Das Internet benötige ich nicht nur, wie oben erwähnt, zur Recherche, sondern insbesondere auch zur Kommunikation. Ein wichtiger Aspekt meines Lernens ist der Austausch mit anderen Personen. Dies funktioniert heute insbesondere via E-Mail, Instant Messaging, Skyping/Twittern oder in Foren bzw. Blogs. Zu wissen, ob andere Personen meine Gedankengänge teilen ist mir ebenso wichtig, wie aktiv an kontroversen Diskussionen teilzunehmen, oder nur zu folgen.

Ein weiterer Aspekt meiner PLE ist die Ausgestaltung dieser.

 Komfort:

Meine Lernorte sollten nach Möglichkeit immer mit der Option „Musik“ ausgestattet sein. In meinem Arbeitszimmer ist es mir besonders wichtig, eine funktionierende Stereoanlage zu haben. Da ich mich ohne Hintergrundgeräusche nur schwer konzentrieren kann, greife ich gerne auf klassische Musik, Jazz und Chill-Out zurück. Das gleiche gilt auch für Situationen in der Bahn und in der Bibliothek. Hier greife ich auf meinen MP3-Player zurück. Nur so kann ich für mich gewährleisten, dass ich mich von anderen Geräuschen nicht ablenken lasse. Auch Getränke und Verpflegung stellen einen wichtigen Aspekt meiner persönlichen Lernumgebung dar. Es ist für mich schwierig meine Leistungsfähigkeit konstant aufrecht zu erhalten, wenn ich weder Koffein noch Zucker bekomme. Daher lege ich auch regelmäßig Pausen ein. Je nachdem, wie viel Zeit ich bereits sitzend verbracht habe, brauche ich auch einen Ausgleich. In der Regel reite ich dann mit meinem Pferd aus. Dies ist mir einerseits dienlich in Bezug auf „abschalten“ und um auf andere Gedanken kommen. Andererseits gibt mir dies auch die Möglichkeit, dass Gelernte in einer anderen Umgebung zu rekapitulieren. Manchmal baue ich mir sogar Eselsbrücken zu gerade erlebtem.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: